Vor einigen Jahren habe ich in einem Büro ein kleines Schild gelesen:
“Ich bin zu allem fähig und zu nichts zu gebrauchen.”
Dieser Satz ist mir jetzt eingefallen, als ich die Brexitdebatten verfolgt habe. Hochintelligente Menschen, die vom Volk als fähige Politiker gewählt wurden, bringen es nicht auf die Reihe, gute Lösungen zu finden und vergiften damit die Stimmung im Land. Die gute Stimmung bewirkt, wie sich Menschen verhalten. Sind wir schlecht gestimmt, droht Streit, Missverständnis, menschliche Kälte. Beziehungen gehen kaputt und Gewaltbereitschaft wächst. Haben wir hingegem gute, freundliche Stimmung, so sind wir fröhlich, großzügig, verzeihen leichter und gehen offener und herzlicher auf andere zu.
Ich habe in London Menschenmassen in Hochstimmung erlebt. Bei der königlichen Hochzeit – alles war feierlich geschmückt – die Menschen sind in großen Scharen gekommen um das Glück der Liebe zweier Menschen zu bestaunen, es war eine wunderbare, freundliche, friedliche, harmonische Stimmung, die Menschen wirkten entspannt, glücklich, sie sprachen miteinander, staunten und freuten sich in und mit all der Pracht. Wenn ich heute Bilder von den Protesten in den Straßen von London sehe, fällt mir wieder dieser Spruch ein: wir Menschen sind zu allem fähig…zum Feiern und zum Protest, zur Heirat und zur Trennung, zu wundervoller Liebe und zu abgrundtiefem Hass.

Die Frage, die ich mir stelle: Wohin wollen wir uns als Menschheit entwickeln, zu einer liebevollen Spezies, die sich gegenseitig und die Natur achtet oder zu einer Schlangenbrut, zu Parasiten, die alles zerstören?

Wir sind zu allem fähig, in welche Richtung werden wir unsere Fähigkeiten lenken?
Ich wünsche uns allen, dass es uns immer wieder gelingt, eine freundliche Stimmung zu erleben und unsere Fähigkeiten hilfreich zu nützen.
In diesem Sinne eine schöne Woche mit viel freundlicher Stimmung

Gertrud Müller